Die Weiterbildungsermächtigung für die Fachrichtung Augenheilkunde beträgt 24 Monate.

Leistungsspektrum

Konservative Behandlungen

  • entzündliche und degenerative Erkrankungen
  • Verletzungen 
  • Fehlsichtigkeiten 
  • Schielen 
  • postoperative Nachsorge

Diagnostik

  • Video- und Fotodokumentation von Befunden der vorderen und hinteren Augenabschnitte
  • Gesichtsfelddiagnostik 
  • Farbsinndiagnostik 
  • Dämmerungs-/Nachtsehen 
  • Kontrastempfindlichkeit 
  • Diagnostik von Schielen und Bewegungsstörungen der Augen

Eignungsuntersuchungen/Gutachten

  • Führerschein-Sehtest, Führerschein-Gutachten
  • Berufseignung 
  • Bildschirmarbeitsplatz 
  • Blindengeld 
  • Rente 
  • Schule

Individuelle Gesundheitsleistungen

  • Glaukom-Vorsorge
  • Amblyopie-Vorsorge 
  • Netzhaut-Vorsorge bei höherer Kurzsichtigkeit 
  • Maculadegeneration-Vorsorge 
  • Augencheck für (ältere) Verkehrsteilnehmer

Ambulante Operationen

  • Voruntersuchungen mit 3D-OCT Kamera zur Diagnostik von Erkrankungen des Augenhintergrundes
  • Entfernung kleiner Lidtumore
  • intravitreale operative Medikamentenapplikation
  • chirurgische Versorgung von Lid- und Bindehautwunden